Dienstag, 28. Dezember 2010

Im Weihnachtsglanz

St. Johannes Venne
WEIHNACHTEN 2010

Kommentare:

Stanislaus hat gesagt…

Und versus quem wurde gefeiert?

ad Tiliam hat gesagt…

ad populum - aus pastoralen Gründen. ;-)

Aber es ist schon eine Freude, daß auch Gegner der Umgestaltung jetzt restlos überzeugt sind. Alle finden es wunderbar. Ich auch.

Die Korrektur der Zelebrationsrichtung kann nun der neue Pfarrer vornehmen. :-)

Stanislaus hat gesagt…

Wie, muß da nicht irgendwas für umgestellt werden? Oder steht der Zelebrant hinter dem Kreuz?

ad Tiliam hat gesagt…

Da muß nichts umgestellt werden; der Altar steht frei. Wenn gegen das Volk zelebriert wird, kommt nur ein zusätzliches Standkreuz auf den Altar, damit der Priester ein Kreuz sehen kann.